Kleinhempel
große Wirkung

Wie Prozessautomatisierung große Wirkung erzielt

Mehr Zeit für das Wesentliche: Warum wiederkehrende Aufgaben in der Druckvorstufe automatisiert ablaufen müssen?

Vom Megaposter, über Bauzaunverkleidung bis zum Druck für den POS – Kleinhempel ist auf die Produktion visueller Kommunikation auf unterschiedlichsten Materialien spezialisiert. Um die immer kleiner werdenden Produktionszeitfenster im Großformat und den wachsenden Kostendruck erfolgreich zu kompensieren, gab es für den Druckdienstleister nur eine Lösung: Prozessautomatisierung! Gemeinsam mit OneVision wurde hierfür die passende Software-Lösung implementiert.

Die OneVision Highlights

Häufig wiederkehrende, manuelle Arbeitsschritte in der Druckproduktion sind nicht nur fehlerbehaftet, sondern auch immens zeitintensiv. Für Kleinhempel stand fest: Dies muss auch automatisiert machbar sein. Die Wide Format Automation Suite bietet dem Großformatspezialist eine umfassende Prozessautomatisierung mit sichtbarem Erfolg:

  • Reibungsloser Workflow durch Anbindung an vor- und nachgelagerte Systeme/Hardware
  • Enorme Materialeinsparung durch intelligente Tools wie Nesting
  • Zeiteinsparung durch automatisierte Ergänzung der Ösenmarken und Hohlsäume
  • Bessere Planungssicherheit durch transparente Prozesse
  • Automationssoftware schafft mehr Zeit für neue, umsatzorientierte Aufgaben

Diese Technik
Details sollten
Sie kennen:

Kapazität schaffen – für mehr Produktivität

Die Hamburger Großformatdruckerei Kleinhempel macht für Ihre Kunden visuelle Kommunikation bei Fassaden, Messeständen bis hin zur LED-Wall  und Megaposter sichtbar. Bevor die meist sehr großen PDF-Dateien in den Druck gehen, werden diese automatisch überprüft und bei Bedarf korrigiert (Color Management, Beschnittzugabe, Transparenzen flachrechnen etc.). Durch die Wide Format Automation Suite werden so Durchlaufzeiten von 3 Stunden auf 5 Minuten enorm beschleunigt.

Individuelle Reports für mehr Übersicht

Die Erstellung einer internen Druckübersicht mit Angaben zu auftragsspezifischen Informationen wie z.B. Druckgröße und benötigtes Material verschafft Transparenz in der Produktion und macht Projekte überschaubar.

„Mehr Effizienz und Produktionssicherheit bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung für unsere Kunden & unser Unternehmen – genau das war das Ziel, als wir uns für OneVision Software als Partner entschieden haben und was wir auch erreicht haben.“

Jörg Scheele, Druckvorstufenleiter bei Kleinhempel

Passgenaue Optimierung der Druckdaten

Bei Druckerzeugnissen wie Megaposter erfolgt die Einteilung der Paneele und Berechnung der Überlappungsmaße voll automatisiert.

Kundenorientiertes Arbeiten

Die Funktion „Variabler Datendruck“ ermöglicht eine automatisierte Erstellung von Versandlabels (Inhalt, Motiv, Material) für den Endkunden.

Vielfalt im Maschinenpark, Vollautomation in der Druckproduktion

Der vielfältige Maschinenpark von Kleinhempel beherbergt u.a. EFI VUTEk UV Maschinen, SwissQPrint Direktdruckmaschinen, mehrere HP Graphic Arts Maschinen sowie Drucker von Epson und Schneidesysteme von Zünd. Trotz der unterschiedlichen Hardware, wurde mit der Wide Format Automation Suite eine ganzheitliche Prozessautomatisierung für die Produktion etabliert.
Mehr zu Schnittstellen