Qualitäts­prüfung
und die Vorteile

Mit leistungsstarkem Preflight hohen Ansprüchen genügen

Hoher Kosten- und Termindruck in Kombination mit immer kleiner werdenden Auflagen – spätestens mit Übermittlung der Druckdatei tickt die Uhr. Mit der Preflight Software von OneVision stellen unsere Kunden sicher, dass die weiteren Produktionsprozesse störungsfrei absolviert werden können. Die Druckdatei kann auf bis zu 130 unterschiedliche Kriterien geprüft werden (Format, Farbigkeit, Auflösung von Logos und Bildern, Transparenzen, uvm.) und mündet in einem Preflight Report. Fehler werden im Anschluss im Workflow automatisch korrigiert um eine druckfertige Datei zu gewährleisten.

Die Vorteile von Preflight Software von OneVision

Der vollautomatisierte Preflight für Ihren entscheidenden Wettbewerbsvorteil:

  • bis zu 130 verschiedene Fehler werden automatisch entdeckt
  • Dateifehler werden umgehend identifiziert → für eine sofortige Reparatur
  • Preflight-Report: alle Fehlermeldungen werden in einer extra Datei visualisiert
  • Konfiguration nach individuellen Produktionsvorgaben
  • Gleichbleibend hohe Qualitätsstandards

Leistungs­starke
Preflight Soft­ware
für Ihre Druck-
vorstufe

Preflight und Metadaten für Ihren PDF-Workflow

Die Basis für einen störungfreien Druckprozess ist eine normalisierte Datei. Diese wird durch eine Qualitätsprüfung namens Preflight erzeugt und bei Bedarf durch anschließende Maßnahmen (die jeweils entsprechenden Module wie Transparenzen reduzieren, Farbmanagement oder Beschnitt erzeugen) ergänzt, um Fehler gleich zu korrigieren.

Was sind Metadaten und warum sind sie wichtig?
Metadaten sind Eigenschaften, die eine Datei beschreiben. Sie können entweder in einer separaten Datei (xml Jobticket) mitgeliefert werden oder aber in der Produktionsdatei selbst stecken (Dateieigenschaften). Außerdem können mit einem Preflight auch Eigenschaften gefunden werden, die nicht sofort offensichtlich sind.

Preflight nutzt Metadaten um Dateieigenschaften dynamisch mit den Auftragsdaten zu vergleichen und zusätzlich werden die Preflight-Ergebnisse als Metadaten genutzt. Es wird also einerseits abgeglichen, ob die Druckdatei die Auftragsanforderungen erfüllt (wie bspw. Format oder Seitenzahl) und andererseits bei Korrekturbedarf gleich die notwendigen Module durchlaufen. Beispielsweise kann durch den Preflight eine PDF-Datei mit Sonderfarben oder Lack ermittelt werden, die an die passende Druckmaschine übermittelt wird. Der Preflight ist damit ein wesentlicher Baustein und Grundlage für eine intelligente Workflowsteuerung.

Im Video sieht man anhand von Beispieldateien, wie ein intelligenter Workflow den Anforderungen von unterschiedlichen Druckdaten gerecht wird. Innerhalb von 40 Sekunden wird nicht nur der Preflight aller Dateien erfolgreich durchgeführt, sondern Korrekturen umgesetzt sowie zusätzliche relevante Dateien für die weitere Produktion erzeugt. Selbstverständlich inklusive Preflight Report.

Profitieren Sie von der Preflight Software als Basis für reibungslose Produktionsprozesse und erhöhen Sie damit dauerhaft Ihre Qualitäts- und Dienstleistungsstandards.