06.09.2017
OneVision in den Medien

WERBETECHNIK berichtet über Software zum Overnight-Druck

Das Fachmagazin WERBETECHNIK für Large Format Printing zeigt in einem neuen Artikel auf wie durch den Einsatz entsprechender Software-Lösungen automatisiertes Drucken auch über Nacht möglich ist.

Kosten- und Zeiteinsparung durch Automatisierung
Vollautomatisch, fehlerfrei und vor allem ohne Personal drucken – mit Overnight-Software ist es machbar. Nicht nur im Hardwarebereich lässt sich automatisieren, auch mit entsprechenden Programmen kann der Anwender eine selbstorganisierte Produktion erreichen. Mit Funktionen zur Fehleridentifikation und -korrektur werden Mehrkosten im Materialbereich und Zeit- sowie Personalaufwand gering gehalten. Welche Möglichkeiten zur Automation im Softwarebrereich bestehen, zeigt das Fachmagazin im Weiteren auf.

Mit Korrekturmodulen zu perfekt optimierten Druckdatei
Die Prepress-Software Asura ist an das Workflow Management System Workspace Pro gekoppelt. Mit ihr werden Kundendaten, etwa Anzeigen, Artikel oder andere PDF-Druckaufträge, automatisch importiert und an das Preflight-Modul von Asura geschickt. Dort werden sie auf Fehler, zum Beispiel gerin aufgelöste Bilder, Haarlinien oder Transparenzen, überprüft, mithilfe eines Korrekturmoduls verbessert und für den Druck optimiert.
Durch Plug-ins wie PlugCOMMERCIAL-PRINTin oder PlugAUTOIMPOSEin können weitere Arbeitsschritte der Druckstufe automatisiert werden, etwa Beschnitt erzeugen, Lack- oder Weißmasken anlegen oder Dateien automatisch ausschießen.

Wann lohnt sich Automatisierung?
Fehl- und Nachdrucke und manuelle Eingriffe zur Datenkorrektur werden durch Asura obsolet, zudem lassen sich die Vorlaufzeiten in der Druckvorstufe reduzieren, wodurch Ressourcen für zusätzliche Aufträge frei werden. Welche Aufträge aber eignen sich laut OneVision für den Overnight-Druck? Vor allem solche, die wiederkehrend sind und sich als Standard definieren lassen . Ob das automatische Korrigieren unsauberer Daten, das simulatane Drucken mehrerer Dokumente oder das Überprüfen per Fernzugriff: Softwareautomation ist, wenn auch noch auf kleinschrittiger Ebene, im Großformatdruck bereits Realität.

Den ganzen Artikel zum Download finden Sie HIER.

Fachmagazin: WERBETECHNIK

Artikelverfasser: Stefan Huber

Logo Fachmagazin WERBETECHNIK

Einen automatisierten Workflow für eine effiziente Produktion

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.