13.12.2018

OneVision Software mit Druckvorstufen- und Workflow-Automatisierungs-Software für Druckdienstleister auf der EFI Connect 2019

Der deutsche Experte für Software-Lösungen in der Druckvorstufe präsentiert mit seiner Automatisierungs-Software auf der EFI Connect in Las Vegas im Januar die perfekte Middleware als direkte Verbindung zwischen MIS und DFE.

Regensburg / Las Vegas. Gesteigerter Auftragsdurchsatz, bessere Druckqualität und mehr Wirtschaftlichkeit – das bleiben auch im kommenden Jahr die Zielsetzungen von Druckdienstleistern. Ein höherer Auftragseingang mit kleineren Auflagen in engeren Zeitfenstern erfordert automatisierte Prozesse. Entscheidend ist hierbei das perfekte Zusammenspiel von Soft- und Hardware.

OneVision Software, einer der führenden Hersteller von Automatisierungslösungen für die Druckvorstufe, zeigt auf der EFI Connect vom 22. bis 25. Januar 2019, wie Akzidenz-, Etiketten-, Buch- und Großformatdrucker ihre Produktionsprozesse durch den Einsatz praxisbewährter Druckvorstufen- und Workflow-Software optimieren können.

Automatisierter Druckvorstufen-Workflow für einen reibungslosen Druckprozess

OneVision Software automatisiert Prozesse in der Druckproduktion. Dabei sind Automatisierungswerkzeuge, die typische manuelle Arbeitsschritte in der Druckvorstufe übernehmen – wie z.B. Preflighting, Transparenzen flachrechnen, PDF-Normalisierung, Farbmanagement, Ausschießen, automatische Erstellung von Beschnitt sowie Lackmasken – in ein äußerst flexibles und einfach zu bedienendes Workflow-Management-System eingebunden. Je nach Marktsegment bietet OneVision Software ganzheitliche Software-Suiten, die die gesamte Produktion von Buch-, Etiketten- und Großformatdruckern automatisieren. Die Suiten bieten innovative Funktionen wie Nesting, Kacheln, einen Schnittlinien-Manager, die automatisierte Berechnung der Buchrückenstärke, die Erstellung von Barcodes, die automatische Gestaltung von Stanz- oder Laserschneidekonfigurationen und viele weitere Highlights, die speziell auf die Anforderungen von Etiketten-, Buch- und Großformatdruckern zugeschnitten sind. Das Ergebnis: mehr Effizienz, ein entlastetes RIP und ein höherer Durchsatz.

Vortrag zum Thema „Mehr Profitabilität mit Druckvorstufen- und Workflow-Automatisierung“

Im Rahmen der Vortrags "Wie eine Software für die Druckvorstufe und Workflow-Automatisierung den Auftragsdurchsatz, die Druckqualität und die Profitabilität steigert" wird aufgezeigt, wie Druckereien ihren Workflow effizienter gestalten und von einem höheren Auftragsdurchsatz, einer höheren Druckqualität und mehr Wirtschaftlichkeit profitieren können. Die für Mittwoch, den 23. Januar 2019, um 14:15 - 15:15 Uhr, angesetzte Präsentation gibt zudem Einblicke darüber, wie sich der Druckproduktionsprozess mit dem Workflow-Management-System von OneVision einfach konfigurieren, standardisieren, automatisieren und kontrollieren lässt und zeigt, wie zeitaufwändige manuelle Schritte in der Druckvorstufe automatisiert werden können.

EFI Connect ist die weltweite, jährliche EFI-Anwenderkonferenz. Schulungseinheiten, branchenrelevante Keynotes-Referenten und verschiedene Networking-Möglichkeiten machen sie zu einer der führenden Konferenzen in der Druckindustrie.

Besuchen Sie OneVision Software auf der EFI Connect in Las Vegas, auf Stand 103.

Den kompletten Artikel zum Download finden sie HIER.

Logo EFI Connect 2019

Druckvorstufen- und Workflow-Automation mit den Software-Lösungen von OneVision