22.06.2016

Amendo-Case Study mit DMG Media aus Großbritannien

„Mit Amendo konnten wir über eine große Bandbreite von Bildern die beste Qualitätsverbesserung erzielen“ – Lee Terry von DAILY MAIL GROUP über den Erfolg der Implementierung einer vollautomatisierten Bildbearbeitungssoftware

Das Best Practice Beispiel zeigt, wie die Mail Newspapers UK die volle Kontrolle über ihre Bildoptimierung und ihren Bildworkflow zurückgewann. Mail Newspapers ist einer der führenden Herausgeber von nationalen Tageszeitungen und Magazinen in Großbritannien und gehört zur DMGT Group. Unter Mail Newspapers erscheint täglich „Daily Mail“, Großbritanniens Tageszeitung mit der zweithöchsten Auflagenanzahl. Das Unternehmen besteht aus mehr als 2.000 Mitarbeitern und ist auf den Druck von Zeitungen mit Tinte auf Wasserbasis spezialisiert. Darüber hinaus ist Mail Newspapers die größte Flexo-Zeitungsdruckerei weltweit. Im Folgenden beschreibt Lee Terry, Senior Pre-Press Application Specialist von Mail Newspapers Business Service Department, die Einführung von OneVisions vollautomatisierter Bildoptimierungssoftware Amendo und welche Erfolge aufgrund dieser hinsichtlich Qualität, Effizienz und Kostenreduktion erzielt werden konnten.

Wieso haben Sie sich entschieden in Amendo zu investieren? Welche Erwartungen hatten Sie an den Einsatz einer Bildoptimierungssoftware?
Nach einer umfangreichen Testphase verschiedener Anbieter automatisierter Bildbearbeitungssoftwares stellten wir fest, dass mit Amendo über eine große Bandbreite von Bildern die beste Qualitätsverbesserung erreicht werden kann. Dadurch verringerte sich auch unser Aufwand an manueller Bildbearbeitung.

Wie hat Amendo Ihre Erwartungen erfüllt?
Amendo hat sowohl unsere Anforderungen im Bereich Qualität als auch in wirtschaftlicher Hinsicht erfüllt. Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern klar übertroffen. Zum aktuellen Zeitpunkt haben alle Publikationen, bei denen Amendo eingesetzt wurde, sehr gute Resultate gezeigt. Daher haben wir die Software über alle Titel hinweg implementiert.

Könnten Sie bitte beschreiben wie Amendo in Ihrer Produktion eingesetzt wird?
Amendo wird hauptsächlich für den automatisierten Bildbearbeitungs- Workflow in Verknüpfung mit unserem Publishing System eingesetzt.

War es schwierig, Amendo in Ihre bestehende Prozesslandschaft zu implementieren?
Die Einführung war einfach. Nachdem die Software nach unseren Farbansprüchen konfiguriert wurde, wechselten wir zu Amendo und ließen dort die Bilder durchlaufen. Bei der Implementierung von Amendo mussten wir keine Veränderungen in unserem Publishing System-Workflow vornehmen.

Wenn Sie an einen regulären Arbeitstag in Ihrer Firma denken: Wie viele Bilder gehen durchschnittlich durch Amendo?
Im Durchschnitt werden 1.800 Bilder täglich zu Amendo gesendet – angefangen von Bildern für die Zeitungsproduktion bis hin zu Bildern für High End Magazine.

Wie würden Sie den Qualitätsstandard der Bilder beschreiben, nachdem diese von Amendo bearbeitet wurden?
Durch den Einsatz von Amendo konnten wir eine bemerkenswerte Qualitätssteigerung im Vergleich zu der zuvor eingesetzten Software feststellen.

Haben Sie auch andere Softwarelösungen im Bereich Bildbearbeitung getestet? Was waren die überzeugenden Gründe sich für eine OneVision Lösung zu entscheiden?
Neben Amendo wurden noch Softwarelösungen von drei anderen Anbietern analysiert. Amendo setzte sich aufgrund der Ergebnisse bei den entscheidenden Punkten Durchsatz und Qualität durch.

Hat die Tatsache, dass Sie bereits OneVision Produkte im Einsatz haben, Ihre Entscheidung, in Amendo zu investieren, beeinflusst? Falls ja, wie?
Nein, für unseren Produktionsleiter stand von Anfang an fest, dass das Testen messbar sein muss und so eine klare Entscheidung getroffen werden kann.

Wie zufrieden sind Sie mit dem Support von OneVision?
Wann auch immer Fragen oder Probleme hinsichtlich Amendo aufkommen – OneVision reagiert umgehend und bietet so einen Support auf hohem Niveau.

Würden Sie gerne noch etwas über die Softwarelösungen von OneVision und die Unternehmung selbst erwähnen?
OneVisions Verständnis für unsere Anforderungen sorgte für eine reibungslose Umstellung.


Download:

Alle Dokumente und Bilder finden Sie hier als Download (1.446 KB).

 

 

Das Best Practice Beispiel zeigt, wie die Mail Newspapers UK die volle Kontrolle über ihre Bildoptimierung und ihren Bildworkflow zurückgewann. Mail Newspapers ist einer der führenden Herausgeber von nationalen Tageszeitungen und Magazinen in Großbritannien und gehört zur DMGT Group.

Resultat Bildqualität – links mit früherer Bildautomatisierungssoftware von DMGT Group und rechts mit Amendo, der vollautomatisierten Bildbearbeitungssoftware von OneVision

„Mit Amendo konnten wir über eine große Bandbreite von Bildern die beste Qualitätsverbesserung erzielen“ – Lee Terry von DAILY MAIL GROUP über den Erfolg der Implementierung einer vollautomatisierten Bildbearbeitungssoftware

Resultat Bildqualität – links mit früherer Bildautomatisierungssoftware von DMGT Group und rechts mit Amendo, der vollautomatisierten Bildbearbeitungssoftware von OneVision

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.