BINDNET INNOVATION DAYS 2019

Europa
20.09.2019 - 21.09.2019
20.09.2019, 10:00 Uhr
21.09.2019, 12:00 Uhr
Hochschule der Medien, Stuttgart

Treffen Sie das OneVision-Team auf dem internationalen Netzwerktreffen der Buchbinder den "Bindnet Innovationdays" an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Auf der Agenda des Kongresses stehen Vorträge zu den neuesten Entwicklungen und Innovationen der Printbranche.

OneVision beteiligt sich am Kongressprogramm mit einem Vortrag über

"Die Bedeutung eines PDF-End-2-End-Workflows in der Buchproduktion".
Die Kundenanforderungen, Druckaufträge in kürzester Zeit, personalisiert und in maximaler Qualität liefern zu lassen, führen auch in der Buchproduktion zu einem Wandel: vom statischen Offsetdruck in großen Auflagen zum personalisierten Digitaldruck mit Kleinauflagen. Dabei verschärft sich auch der Wettbewerbs- und Margendruck. Um weiterhin konkurrenzfähig produzieren zu können, gewinnt das Thema Vernetzung von Pre- und Postpress und deren Automatisierung immer mehr an Bedeutung. Ein vollautomatischer PDF-End-2-End Workflow, der bereits die eingesetzten Druck- und Weiterverarbeitungshardware berücksichtigt, spart Produktionszeit, schont Ressourcen und ermöglicht es den Druckdienstleistern, bereits bei Auflage 1 sehr individuell auf Kundenwünsche einzugehen – egal ob Fotobücher, Handbücher, Schulbücher usw.

Rainer Gelner, Head of Solution Consulting bei OneVision Software, wird anhand von praktischen Beispielen Einblicke geben, wie ein vernetzter Workflow vom Dateneingang bis zur finalen Druckproduktausgabe für verschiedenste Anwendungsbereiche aussehen kann. Sei es ein Cover-Driven Fotobuchworkflow, der vollautomatische individualisierte Druck von Bedienungsanleitungen oder der Nachdruck von Büchern auf Bedarf.

 Mehr über OneVisions-Lösungen zur automatisierten Buchproduktion: Book Automation Suite