Best Practice im Großformatdruck: Kleinhempel – wie Prozessautomation große Wirkung erzielt

Vom Riesenposter, über die Bauzaunverkleidung und Wegeleitsystem bis zum Druck für den POS – Um visuelle Kommunikation auf unterschiedlichsten Materialien schnell, effizient und ressourcenschonend zu produzieren, setzt der Spezialist für Großformatdruck Kleinhempel auf einen automatisierten End2End-Workflow. In einem Best Practice beschreibt der Mediendienstleister das reibungslose Zusammenspiel von ERP-, Workflow-System und RIP, und wie er dadurch Aufträge von Auftragseingang über Druckdatenaufbereitung bis hin zum Druck und Weiterverarbeitung automatisch verarbeiten kann.

Jörg Scheele, Druckvorstufenleiter des Hamburger Traditionsunternehmens, zeigt an Praxisbeispielen aus der Produktion u.a. die Vorteile einer vollautomatischen Druckproduktion inkl. automatischem Datei-Workflow und Datenaufbereitung von Bestelleingang bis hin zum Finishing (Nesting, Tiling, Paneling, Hohlsäume usw.).

Zum Webinar Best Practice Großformatdruck
Automatisirung-Zeitersparnis-Kosteneffizienz-Qualität

Was sind die größten Herausforderungen für den Großformatdruckdienstleister?

  • Kunden senden Dateien mit mangelnder Dateiqualität.
  • Daraus ensteht für den Druckspezialisten ein enormer manueller Aufwand bei der Dateiaufbereitung.
  • Durch die stetige Weiterentwicklung des Produktportfolios werden unterschiedliche Arbeitsschritte für die Weiterverarbeitung generiert.
  • Kunden erwarten vermehrt Lieferungen mit sehr kurzen Lieferzeiten.
  • Steigender Kostendruck.

Durch den Einsatz der Wide Format Automation Suite und die direkte Integration in das ERP-System und das RIP lässt sich ein automatisierter End2End-Workflow implementieren, über den viele der Herausforderungen erfolgreich gemeistert wurden.

Produktionsworkflow Großformatdruck

Video: mehr Effizienz im Großformatdruck

Erfahren Sie im Video, wie die Dateien Ihrer Kunden mit der Wide Format Automation Suite automatisch geprüft, gepreflighted, normalisiert, genested und für die Weiterverarbeitung aufbereitet werden.


Die Software: Zugeschnitten auf die Anforderungen des Großformatdrucks

Screenshot Workflow Management System

Flexibles Workflow Management System

Das in der Wide Format Automation Suite inkludierte Workflow Management System überwacht den Auftragseingang und lädt eingehende Dateien automatisch vom FTP Server, Web Server, Email-Account oder Hotfolder herunter. XML-Auftragsdaten können dabei aus jeden beliebigen System (ERP-System, Webshop, MIS, MS Excel,...) automatisch in den Workflow übernommen und zur flexiblen und dynamischen Steuerung genutzt werden. Automations-Werkzeuge werden über das Workflow Management System miteinander verknüpft und bereiten Druckdaten automatisiert auf. Durch die Integration in führende Systeme wird ein vollautomatischer Datei-Workflow ermöglicht.

Tiling, Paneling

Automatisierte Druckdatenaufbereitung

Auf Basis der Job Parameter werden eingehende Kundendateien automatisiert geprüft, identifizierte Fehler automatisch korrigiert und die Daten für den Druck aufbereitet; Schnittinformation optimiert, Flachkeder, Hohlsäume und Ösen generiert, das Farbmanagement durchgeführt, Transparenzen aufgelöst, normalisiert und vieles mehr... Nach der automatisierten Aufbereitung wird eine druckfertige PDF mit den entsprechenden Seiteninformationen erstellt.

Automatisiertes Nesting und Schnittlinienerstellung

Nesting & Schnittlinien-Management

OneVisions Nesting-Technologie platziert automatisch einzelne Layouts zu komplexen Formen, so dass Substrat maximal ausgenutzt werden kann. Im Anschluss wird ein separates PDF mit den extrahierten Schnittmuster erzeugt, das vom Cutter verwendet wird. Unterstützt wird u.a. Freiform-Nesting, Rückseitendruck, Optimierung für Planschneidemaschinen, Bogen/Rolle, Schnittlinienverschmelzung und mehr.

Integration Finishing

Individuelle Anbindung an nachfolgende Maschinen

Nachdem die Druckdaten automatisch für den Druck und die Weiterverarbeitung aufbereitet wurden (auftragsübergreifendes Nesting, Tiling, Paneling, Erstellen von Schnittmarken z.B. Ösenmarkierungen, Hohlsäume…), sendet das Workflow Management System die erstellten Druckdaten und Weiterverarbeitungsdaten an das RIP/DFE bzw. die Produktionsmaschinen, sodass die Herstellung gestartet werden kann.

Das Ergebnis

  • Fehlerfreie Druckdaten
  • Hoher Automationsgrad in der Produktion verhilft zu wesentlichen Zeitersparnissen und Effizienzzugewinnen
  • Deutlich reduzierter manueller Aufwand wirkt sich positiv auf geringere Fehlerraten und geringere Kosten aus
  • Produktion mit deutlich geringerem Kostenaufwand 
  • Verkürzte Lieferzeiten aufgrund von deutlich geringerem Zeitaufwand in der Produktion

Möchten auch Sie durch einen End2End Druckdatenworkflow Ihre Druckproduktion weiter digitalisieren, automatisieren und optimieren? 

Kontaktieren Sie uns für Ihr persönliches Workflow-Consulting: contact(at)onevision.com oder telefonisch +49 941 78004 - 550.


Flexible Module für eine automatisierte Druckproduktion

OneVisions Wide Format Automation Suite bietet die folgenden Funktionen

Funktion inklusiveoptional
Workflow Management System:
Jobtickets, Workflows basierend auf Metadaten, Drag & Drop Workflow-Editor
  OneVision check mark - Asura
Druckvorstufenlösung:
Preflight, Farbmanagement, Transparenzen auflösen, Erstellen von Druckmarken, Normalisierung
  OneVision check mark - Asura
NestingOneVision check mark - Asura
Schnittlinien-Manager:
Akzeptiert alle Schnittlinientypen und -namen
OneVision check mark - Asura
Automatisches Verschmelzen von SchnittlinienOneVision check mark - Asura
Individuell auswählbare Anzahl an KopienOneVision check mark - Asura
Auto-Korrektur von beschädigten oder unvollständigen SchnittlinienOneVision check mark - Asura
Erstellen von Lackmasken, weißen Masken, fehlendem BeschnittOneVision check mark - Asura
Tiling & Paneling OneVision check mark - Asura
Anbindung an Zünd Cut CentreOneVision check mark - Asura
DFE/RIP-Anbindung (z.B. Onyx, Caldera, EFI Fiery)OneVision check mark - Asura
Erweiterte Druckvorstufenlösung:
Barcodes, Dokumente zusammenfügen, Doppelseiten schneiden, Ausgabe als Bild oder EPS, Seiten überlagern
OneVision check mark - Asura
Universal PDF EditorOneVision check mark - Asura
InksaveOneVision check mark - Asura

Kontaktieren Sie uns!


Kontaktformular

Kontaktformular
* Pflichtfeld
Sie möchten immer auf dem aktuellen Stand sein?
captcha
Datenschutzerklärung*

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.